Ihr Golfurlaub am Wörthersee

Mit den besten Golfplätzen Kärntens in unmittelbarer Nähe ist das Hotel Linde ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihren Golfurlaub. Für unsere Gäste bieten wir vergünstigte Greenfees an. Im Mai und September können wir Ihnen sogar Gratis-Greenfees auf allen Kärntner Golfplätzen anbieten. Gerne gestalten wir Ihre Golfreise für Gruppen ab 6 Personen mit reservierten Abschlagszeiten, individueller Gestaltung eines Rahmenprogramms und Betreuung durch unseren Golfpro.

Schreiben Sie uns unter info@h-linde.at – wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihr individuelles Golfpackage.
     

 
 

Alpe-Adria-Golf Card:
Golfen von der Südseite der Alpen bis an die Adria

Dem Golfland Kärnten wurde knapp vor Jahreswechsel eine große Ehre zuteil: Bei der IGTM, der internationalen Golfmesse in Palma de Mallorca, wurde Österreichs südlichstem Bundesland der Golf Travel Award „Undiscovered Golf Destination of the year 2017“ verliehen. Das Ergebnis einer spannenden Wahl von 230 Golfreisejournalisten aus 36 Nationen.

Mit dafür verantwortlich ist die grenzüberschreitende Alpe-Adria-Golf Card und somit die Einbindung des Alpen Adria Raumes (Österreich, Italien, Slowenien). Diese macht Golfvergnügen von Kärnten aus das ganze Jahr über möglich. Dabei können Golfer in nur einem Urlaub drei Länder, drei Kulturen und drei kulinarische Ausprägungen kennenlernen.

Die Karte sorgt für viele unbeschwerte sonnige Stunden auf den Fairways und Greens der mehr als 20 schönsten Golfanlagen in Kärnten, Slowenien und Italien. Zwischen drei und fünf Greenfees können flexibel auf diesen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgestatteten Golfanlagen abgespielt werden. Die Alpe-Adria-Golf Card sorgt dabei für einen einheitlichen Preis und hohe Flexibilität. 

 

Die Preise für die Alpe-Adria-Golf Card

• 3 Greenfees: 190 Euro

• 4 Greenfees: 245 Euro

• 5 Greenfees: 295 Euro

 

Die Alpe-Adria-Golf Card können Sie hier bestellen >

 

 
 

 

Die Clubs in der Umgebung
 

KGC DELLACH

Der Kärntner Golfclub Dellach zählt zu den ältesten Golfclubs Österreichs (gegründet 1927). Neben seiner fantastischen Lage oberhalb des Wörthersee-Südufers, sind der historische Aspekt und das dadurch im britischen Stil gewachsene Clubleben ein echter Pluspunkt des KGC Dellach. Der Kurs wurde von einem französischen Golfplatz-Architekten als 9-Loch Anlage angelegt. 1954 wurde der Platz zu einer 18-Loch Anlage ausgebaut. So präsentiert sich der Golfclub heute als moderner 18-Loch Platz mit enormem Charme und noch mehr Landschaft. Dellach ist Mitglied der „Leading Golf Courses of Austria“. 


Unsere Meinung zum Spiel:
Ein anspruchsvoller Platz, auf dem man gute Kondition benötigt, ein überlegtes Spiel ist gefragt. Der Platz wird wegen seiner Schönheit und großartigen Variationen im Gedächtnis bleiben.

Entfernung von der Linde 3,6 km
Kontakt 04273/ 2515

www.kgcdellach.at


GC Velden/ Köstenberg – Ein Naturschauspiel

Auf 700 Meter Seehöhe, nahe Velden, wurde der Baumbestand raffiniert in die Anlage integriert. Zahlreiche Feuchtbiotope erschweren das Golferleben. Am Loch 10 liegt das Green tief unter dem Abschlag. Das Golfrestaurant ist für seine gute Küche bekannt und von der Terrasse reicht der Blick bis zur südlichen Grenze Kärntens.
 

Unsere Meinung zum Spiel
Der Platz stellt hohe taktische Anforderungen an den Golfer, sehr hügelig, die Buchung eines E-Cart ist ratsam.

Entfernung von der Linde 12,2 km
Kontakt 04274/ 7045

www.golfvelden.at


Golfanlage MoosburG

Diese Anlage wartet mit 27 Spielbahnen auf einem Hochplateau über dem Wörther See inmitten des Naturjuwels „Schwarzes Moor“ auf. Dafür gab es auch die Auszeichnung „Premier European Golf Cours“. Exzellent ist die Küche des Golfrestaurants, und urige Buschenschenken in der Umgebung entschädigen dafür, wenn es auf dem Platz einmal nicht laufen sollte wie gewünscht.

Unsere Meinung zum Spiel: Ein flacher, angenehmer Platz!

Entfernung von der Linde 22,7 km
Kontakt 04272/ 83486

www.golfmoosburg.at


Golfclub Klagenfurt – Seltenheim – Very Scottish 

Mit 6425 Metern ist Seltenheim der längste Championshipkurs des Landes mit Charakteristiken eines schottischen Links-Courses, exzellenten Greens im „American Style“ und Wasser von Loch 1 – 18. Darüber liegt der 9-Loch Romantikkurs. Die größte Golf-Anlage Kärntens gehört zum prestigeträchtigen Circle der Leading Golf Courses of Austria.
 

Unsere Meinung zum Spiel:
Der 18-Loch Platz ist flach und anspruchsvoll, viel Wasser! Der 9-Loch Platz stellt auch einige Herausforderungen an den Golfer, eng und hügelig.

Entfernung von der Linde 8,3 km
Kontakt 0463/ 40223

www.gcseltenheim.at


Golfclub Bad Kleinkirchheim/Reichenau

Der lang gestreckte, sportliche Platz ist mit 1000 Höhenmetern der höchstgelegene Kärntens – und der „Heimplatz“ von Franz Klammer. Loch 5 verläuft parallel zum Zielschuss der Franz Klammer K70-Abfahrt, auf der der „Kaiser“ sein erstes Heimrennen gewann. Die Anlage bietet breite Fairways und schnelle Greens. Wegen seiner hohen Lage ist der Platz auch im Sommer sehr angenehm zu spielen.

Unsere Meinung zum Spiel:
Ein schmaler Gebirgspfad, der keine großen Ansprüche stellt.

Entfernung von der Linde: 56 km
Kontakt 04275/ 594

www.golfbkk.at



Jacques Lemans Golfclub St.VeiT

Eingebettet in die Mittelkärntner Hügellandschaft und unmittelbar neben dem kristallklaren Längsee präsentiert sich die neue Jacques Lemans Golfanlage St. Veit-Längsee.

Der Golfplatz wurde so konzipiert, dass ein attraktives und faires Spiel für jedes Handicap ermöglicht wird und jedem Golfer bietet sich, je nach Fähigkeit und Risikobereitschaft, ein variantenreiches Spiel!

Entfernung von der Linde 40,6 km
Kontakt 04213/ 4141- 330

www.golfstveit.at


Golfclub KlopeinerseE

Genießen Sie die Atmosphäre und Spielbahnen in einem sanft welligen Gelände.
Begleiten Sie die Flugbahn Ihres Balles und erleben Sie das Panorama der Südalpen.

Entfernung von der Linde 43 km
Kontakt 04239/ 3800-18

www.golfklopein.at


Golfanlage Millstätter See

Der Platz der Golfanlage Millstätter See hat für den Fortgeschrittenen und den sehr guten Spieler seinen Reiz, da man vor allem auf den ersten neun Loch sehr genau spielen muss und die Grüns gekonntes Putten verlangen. Das Kriterium des Platzes ist sicherlich die Topographie - die ersten neun Loch sind hügelig, dafür verlaufen die zweiten neun eher flach. Die Reservierung eines E-Carts ist ratsam.

Entfernung von der Linde 66,3 km
Kontakt 04762/ 82548

www.golf-millstatt.at